YEEHAW, MOTHERFUCKERS!

Die erste Hälfte des tollen Autoren-Urlaubs ist um, und einige Erkenntnisse wurden seinem Geiste hinzugefügt. Es ist nämlich…

…ein Irrtum, das alles was ein angehender Wirt, mit verstohlendem Blick und merkwürdig anmutenden Lächeln, an Getränke empfiehlt auch wirklich bedenkenlos konsumiert werden kann.

…eine Tragödie, wenn man 3 Stunden bowled, als sei man der Erfinder dieses Sports, nur um wenig später, wenn alle Bahnen um einen herum mit weiblichen Bowlerinnen besetzt ist, auszurutschen und sich auf die denkbar peinlichste Art und Weise auf die Bahn zu legen, als sei man eng verwand mit der gutbekannten Grönlandrobbe.

…ein Drama, wenn man um 4 Uhr morgens den Weg erkennt, wie der Welthunger und Weltfrieden für alle Weltbewohner zu erreichen ist, dann schlafen geht, vom Nobelpreis träumt, später irgendwo aufwacht und sich nicht mehr an Details erinnert.

…ein Glücksfall, wenn man mit seiner Freundin streitet, sich aufregt und Geschirr zertrümmert, und dann aufwacht und festellt das die Freundin eigentlich schon längst die Ex ist.

Der Autor hofft auf mehr Erkenntnisse dieser Art.